Pflegetipps Quarz-Arbeitsplatten – Teil 2

Eine Küchenarbeitsplatte aus Quarzkomposit ist nicht nur edel und modern sondern auch sehr langlebig, robust und hitzebeständig.

Die Arbeitsplatten bestehen zu über 90 % aus natürlichem Gestein. In der Veredelung werden die natürlichen Eigenschaften technisch noch verbessert und weiterentwickelt. Bei unseren Küchenarbeitsplatten aus Quarz wird trotz der hohen Belastbarkeit empfohlen, einen Untersteller zu verwenden, um Verfärbungen oder den sogenannten ‚Thermoschock‘ zu vermeiden.

  • Versuchen Sie keine Lösungsmittel oder Dichlormethan-haltige Produkte, wie sie in Lack vorkommen, direkt auf der Arbeitsplatte zu verwenden.
  • Wenn Sie Bleiche benutzen, putzen Sie immer mit Wasser nach und vermeiden Sie dauerhaften Kontakt mit der Quarz-Arbeitsfläche.
  • Nutzen Sie keine Fettlöser wie Ofenreiniger.
  • Verwenden Sie keine Lösungsmittel, Natronlauge oder Produkte mit einem pH-Wert über 10.
  • Falls eine der oben genannten Chemikalien verschüttet wurde, waschen Sie diese mit viel warmen Wasser sofort ab, um eine Beschädigung der Oberfläche zu vermeiden.

Obwohl die Arbeitsplatten extrem kratzfest und hitzebeständig ist, empfehlen wir, um die Schönheit der Platte zu schützen, immer ein Schneidbrett zum Schneiden mit scharfen Messern und Topfuntersetzer zum Abstellen der heißen Töpfe und Pfannen zu verwenden.

Wir hoffen, dass Sie viele Jahre Freude an Ihrer Arbeitsplatte haben werden.

Altenmarkt im Pongau

Herzgsell GmbH
Ennspark 1
5541 Altenmarkt

T: +43 6452 73 22 0
M: office@herzgsell.at

Schladming

Herzgsell GmbH
Ennspromenade 120
8970 Schladming

T: +43 664 9768 609
M:
office@herzgsell.at

Newsletter

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Anmelden" erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Herzgsell GmbH mir regelmäßig Informationen zu ihren Angeboten und Leistungen per E-Mail zuschickt.

Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

(c) Herzgsell 2019 | Konzept & Umsetzung: kobugger